Krumbacher Wasser, österreichische Gerste und natürlicher Hopfen aus dem Mühlviertel in handwerklicher Verarbeitung ergeben Geschmack und Qualität des naturbelassenen Bieres Schwarzbräu, das in der Privatbrauerei von Gerald Schwarz gebraut wird. Als technischer Angestellter in einem IT-Unternehmen ist Gerald Schwarz der klassische Quereinsteiger. Als langjähriger Hobbybrauer konnte er aber in der selbst eingerichteten Hobbybrauerei schon sehr viele Erfahrungen sammeln und sich die notwendige Theorie aneignen, sowie seine Rezepturen austesten. Die Resonanz seiner Verkoster sprach für sich. Dies war letztendlich auch ausschlaggebend für den Entschluss, die Brauerei gewerblich zu betreiben. Das ganze Jahr über gibt es das Krumbacher Bier, ein erfrischendes Helles in traditioneller Brauweise. Zusätzlich bietet Gerald Schwarz weitere Biersorten als saisonale Spezialitäten und vereinzelt Spezialbiere in limitierter Menge an. "Meine Philosophie beim Brauen beschränkt sich darauf, österreichische Rohstoffe in handwerklicher Verarbeitung in qualitativ hochwertige, wohlschmeckende und interessante Biere zu verwandeln. Fern von Massenware wird weder filtriert noch pasteurisiert. Diesen natürlichen Biergeschmack in all seinen Variationen und Ausprägungen möchte ich mit meinen Schwarzbräu-Bieren allen Biergenießern mitgeben", so Gerald Schwarz.

Schwarzbräu

9 Artikel

Aufsteigende Sortierung einstellen
pro Seite

Raster  Liste 

9 Artikel

Aufsteigende Sortierung einstellen
pro Seite

Raster  Liste