Adi Matzek, der Doppel-Grillweltmeister kam im Jahr 1998 das erste Mal mit dem Thema Grillen und Barbecue in Kontakt. 2003 gründete er dann die 1. Grill- und Barbecueschule Österreichs, um sein Wissen an Grillbegeisterte weiterzugeben und seine Kunden durch seine Aktivitäten und Produkte davon zu überzeugen, dass Grillen zu jeder Jahreszeit die bekömmlichste Form der Essenszubereitung für vitale Menschen darstellt. 2005 erlangte Adi den Doppel-Weltmeistertitel im Grillen in den Kategorien Fisch und Rind. In diesem Jahr brachte der Doppel-Grillweltmeister auch sein erstes Buch „Besser Grillen“ heraus, in dem all seine Tipps und Tricks zu finden sind.

Der sogenannte Zufall wollte es, dass ich im Jahr 1998 bei einer Studienreise in Holland mit dem Thema „Grillen & Barbecue“ in Kontakt kam. Sehr schnell erkannte ich, dass diese Form der Essenszubereitung viele positive Aspekte in sich vereint. Zusätzlich zu den Gesundheitsaspekten, wie zum Beispiel fettarme Zubereitung, Erhaltung der natürlichen Inhaltsstoffe, etc. fördert Grillen sowohl im Outdoor-, als auch im Indoor-Bereich den kommunikativen Zusammenhalt der Menschen. Ein, wie ich meine, wichtiger Aspekt in einer kommunikationsarmen Gesellschaft. Seit dem Erlangen des Doppel-Grillweltmeistertitels sehe ich meine Aufgabe heute darin, Konsumenten durch meine Aktivitäten und Produkte davon zu überzeugen, dass Grillen zu jeder Jahreszeit die bekömmlichste Form der Essenszubereitung für vitale Menschen darstellt.

Grillschule Adi Matzek

1 Artikel

Aufsteigende Sortierung einstellen
pro Seite

Raster  Liste 

1 Artikel

Aufsteigende Sortierung einstellen
pro Seite

Raster  Liste